Unsere Zukunft ist Smarte Vernetzung

Smarte Vernetzung geht auch in Ihren eigenen 4-Wänden

Energie sparen, wie das?

Ganz einfach: Durch cleveres Energiemanagement. Und das wird durch intelligente Haustechnik realisiert. Alle Systeme können bedarfsgerecht gesteuert werden und dadurch gehören unnötige Energieverluste der Vergangenheit an. Ein paar Beispiele: Die Außentemperatur wird regelmäßig gemessen, die gewünschten Raumtemperaturen werden programmiert, über die Bustechnik werden Soll-/Ist-Werte verglichen und Heizung und Lüftung entsprechend gesteuert. Im Flur zum Beispiel bleibt es zwei Grad kälter als im Wohnzimmer, alles realisiert durch intelligente und Smarte Vernetzung. Außerdem wird durch Automation der Belüftung auch Schimmelentwicklung reduziert.

Welche Einsparpotenziale durch Smart-Home-System?

Experten gehen davon aus, dass durch automatischen Sonnenschutz bis zu 13 Prozent, durch eine Einzelraumtemperaturregelung bis zu 25 Prozent, durch Automation der Belüftung bis zu 45 Prozent gegenüber konventioneller Heizungs- und Lüftungstechnik eingespart werden kann. Das ist natürlich von Haus zu Haus sehr unterschiedlich. Aber eines steht fest: Die Kosten für die Einrichtung der Bustechnik sind schnell wieder drin.

Smarte Vernetzung auf einen Blick:

  • Geringerer Energieverbrauch durch intelligente Steuerung
  • Energiemanagement auf höchstem Niveau
  • Ihr persönlicher Beitrag zum Umweltschutz
  • Vernetzung aller Geräte im Haus und zentrale Steuerung möglich
  • Ihr Haus ist in der Lage sich selbständig auf Wetteränderungen einzustellen

HIER klicken für ein Angebot oder eine Beratung in Ihrer Nähe!