Warum LED Lampen als Lichtquelle nutzen?

Niedriger Energieverbrauch und geringere Wärmeentwicklung

LEDs gehören zu den besten Investitionen überhaupt – vorausgesetzt: sie sind qualitativ hochwertig. LEDs enthalten kein Quecksilber, das heißt wenn eine Lampe zu Bruch geht, werden keine Schadstoffe frei. Mit einer LED-Lampe lässt sich im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühbirne sehr viel Energie sparen. Bis zu 90% weniger Energie wird mit einer LED-Birne verbraucht, um die gleiche Helligkeit zu erzeugen wie mit einer Glühlampe.

Für jedes Konzept gibt es die passende Lösung

Als Lichtquelle sind LEDs nicht nur aus wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten die Beste Wahl. Für jeden Anlass gibt es die richtige Lampe, mit der optimalen technischen Lösung und einem schicken Design obendrauf. LED Lampen gibt es in den verschiedensten Variationen und diese sind wiederum in unzählige Konzepte integrierbar. Egal ob Sie Straßenleuchten, Tankstellenbeleuchtung oder Baustrahler benötigen, kontaktieren Sie uns einfach und lassen Sie sich durch Profis beraten.

LED als Lichtquelle auf einen Blick:

  • LED-Leuchtmittel enthalten keine giftigen Stoffe, die die Raumluft belasten, im Gegensatz zu Energiesparlampen
  • keine Einschaltverzögerung, LED hat nach dem Einschalten sofort 100% Helligkeit
  • bis zu 90% Stromersparnis gegenüber Glühbirnen
  • kaum Wärmeentwicklung, geringere Brandgefahr
  • deutlich längere Lebensdauer von bis zu 50.000 Betriebsstunden

LED-Lampen sind wahre Spar-Helferchen!

HIER klicken für ein Angebot oder eine Beratung in Ihrer Nähe!